Olympia-Traum des ÖEHV-Teams ist geplatzt

ÖEHV-Team kassiert zweite Niederlage und verpasst die Olympia-Quali:

Österreichs Eishockey-Nationalteam fährt nicht zu den Olympischen Spielen 2018. Das ÖEHV-Team muss sich beim Olympia-Qualiturnier in Riga nach dem 1:8 gegen Lettland auch Deutschland geschlagen geben. Diesmal setzt es eine 0:6-Niederlage. Goc (15.) bringt die Deutschen in Führung, Hager (29.) und Müller (38.) erhöhen. Reimer (43.), Schütz (55./PP) und Draisaitl (58./PP) machen den Sack zu. Die beste Chance auf einen Ehrentreffer vergibt T. Raffl (54.), als er mit einem Penalty scheitert.