ÖEHV-U20 kassiert zwei WM-Niederlage

Tolle Aufholjagd gegen Frankreich bleibt für Österreichs Junioren unbelohnt.

Österreichs Eishockey-Nachwuchs muss im vierten Spiel der U20-B-WM in Bremerhaven (GER) die zweite Niederlage hinnehmen. Die ÖEHV-Auswahl unterliegt nur einen Tag nach dem 3:6 gegen Kasachstan Aufsteiger Frankreich am Donnerstag mit 3:4 (0:1,0:2,3:1). Die Truppe von Teamchef Roger Bader, die nur mit Mühe ins Spiel findet, startet nach zwei Dritteln sowie einem 0:3-Rückstand eine Aufholjagd. Wappis (44.), Winkler (46.) und Nissner (49.) gleichen binnen fünf Minuten aus.