Graz verstärkt sich mit einem Ex-Dornbirner

Die Steirer reagieren auf dem Spielersektor und bedienen sich dabei an einem Ligakonkurrenten.

Die Graz99ers reagieren nach dem Trainerwechsel nun auch am Spielersektor und geben die Verpflichtung von Matt Siddall bekannt. Der 32-jährige Angreifer kommt von Ligakonkurrent Dornbirn, wo er in der vergangenen Woche ausgemustert wurde. Siddall konnte in insgesamt 88 EBEL-Spielen für die Bulldogs 65 Scorerpunkte verbuchen, enttäuschte in dieser Saison aber bisher über weite Strecken. Der Kanadier könnte bereits heute gegen Bozen (ab 19:30 im LIVE-TICKER) sein Debüt geben.