Fehervar kurz vor Saisonstart ohne Headcoach

Kurz vor Saisonstart muss sich Fehervar auf Trainersuche begeben.

Die neue Saison der EBEL hat noch gar nicht begonnen, da gibt es schon den ersten Trainerwechsel. Tyler Dietrich hat am Dienstag völlig überraschend seinen Verein Fehervar um eine Vertragsauflösung gebeten. Dietrich arbeitete seit 2011 bei den Ungarn. Zunächst war er als Fitness-Trainer im Verein, später stieg er zum Headcoach auf. Die "Roten Teufel" müssen nun wenige Wochen vor Saisonstart auf Trainersuche gehen. Das erste Saisonspiel bestreitet Fehervar am 16. September (19:15 Uhr) beim KAC.