Euro Challenge: ÖEHV-Team mit Pleite

Österreich verliert das zweite Spiel bei der Euro Ice Hockey Challenge in Budapest.

Das österreichische Eishockey-Nationalteam verliert bei der Euro Challenge in Budapest das zweite Spiel gegen Südkorea mit 4:6 (1:1,2:2,1:3). Das Team von Interimscoach Roger Bader liegt dank der Treffer von Andreas Kristler (4.) sowie von Layne Viveiros mit (26./1. Teamtor) und Daniel Woger (28.) jeweils im Powerplay bereits 3:1 vorne. Zwei Kontertore der Asiaten bedeuteten aber noch im Mitteldrittel den Ausgleich, im Schlussdrittel setzen sie sich schließlich deutlich durch.