CHL-Pleite für Salzburg gegen Jönköping

Die Salzburger müssen sich im 2. CHL-Gruppenspiel geschlagen geben:

Der EC RB Salzburg muss in der Champions Hockey League die erste Pleite einstecken. Nach dem 8:1-Auftaktsieg gegen den britischen Meister Sheffield setzt es für die Mozartstädter gegen den schwedischen Klub Jönköping eine 2:5-Heimniederlage. Heimkehrer Thomas Raffl gleicht nach Vorarbeit von Trattnig die Führung der Schweden aus (20.), nach einem abermaligen Rückstand stellt Brett Olson auf 2:2 (26.). Onerud (29.), Hansson (55.) und Brithen (59.) machen für Jönköping alles klar.