2016 IIHF Weltmeisterschaft Division IA

23. - 29. April 2016
Spielort
Katowice/Polen

Teilnehmer
Österreich, Slowenien, Polen, Japan, Italien, Südkorea

Spielplan
23.04.2016, 13:00 Uhr: Japan - Slowenien 1:7 (0:1,0:4,1:2)
23.04.2016, 16:30 Uhr: Italien - Polen 3:1 (1:0,1:1,1:0)
23.04.2016, 20:00 Uhr: Südkorea – Österreich 2:3 n.P. (1:0,1:0,0:2)
Tore: Swift (17.), K. Kim (36.) bzw. Schlacher (45./PP2), M. Geier (57.), Komarek (Penalty)
Strafminuten: 10 bzw. 2

24.04.2016, 13:00 Uhr: Slowenien - Italien 3:1 (1:0,0:1,2:0)
24.04.2016, 16:30 Uhr: Polen - Südkorea 1:4 (0:0,0:2,1:2)
24.04.2016, 20:00 Uhr: Österreich – Japan 3:1 (1:1,0:0,2:0)
Tore: N. Petrik (3.), Lebler (44.), Herburger (51.) bzw. Takahashi (18./PP)
Strafminuten: 6 bzw. 2

26.04.2016, 13:00 Uhr: Südkorea - Japan 3:0 (3:0,0:0,0:0)
26.04.2016, 16:30 Uhr: Österreich – Italien 4:2 (1:0,2:0,1:2)
Tore: Kristler (13., 31.), Komarek (40./PP), Bacher (47.) bzw. Egger (54./PP), Helfer (58.)
Strafminuten: 10 bzw. 6
26.04.2016, 20:00 Uhr: Slowenien - Polen 1:4 (1:1,0:3,0:0)

27.04.2016, 13:00 Uhr: Japan - Italien 1:3 (1:1,0:2,0:0)
27.04.2016, 16:30 Uhr: Slowenien - Südkorea 5:1 (2:1,2:0,1:0)
27.04.2016, 20:00 Uhr: Polen – Österreich 1:0 (1:0,0:0,0:0)
Tor: Pasiut (13.)
Strafminuten: 20 bzw. 18

29.04.2016, 13:00 Uhr: Italien - Südkorea 2:1 (1:0,0:0,1:1)
29.04.2016, 16:30 Uhr: Österreich – Slowenien 1:2 (1:1,0:1,0:0)
Tore: Komarek (6./PP) bzw. Sabolic (11.), Ograjensek (30./PP)
Strafminuten: 13 plus Spieldauerdisziplinarstrafe Pallestrang bzw. 8
29.04.2016, 20:00 Uhr: Polen - Japan 10:4 (6:1,1:1,3:2)

Rang
1
2
3
4
5
6

Team
Slowenien
Italien
Polen
Österreich
Südkorea
Japan

W
4
3
3
2
2
0

OTW
0
0
0
1
0
0

OTL
0
0
0
0
1
0

L
1
2
2
2
2
5

PTS
12
9
9
8
7
0

Tore
18:8
11:10
17:12
11:8
11:11
7:26

Modus
Es spielt jedes Nationalteam gegen jedes. Der Gruppensieger und der Zweitplatzierte steigen in die IIHF Weltmeisterschaft Top Division für 2017 auf. Sollten allerdings Deutschland und Frankreich bei der WM Top Division in diesem Jahr in Russland die Gruppenränge sieben und acht belegen, gibt es nur einen Aufsteiger aus der Division IA. Der Letztplatzierte dieser Gruppe steigt in die Division IB ab.

Mehr Informationen unter
www.iihf.com/competition/536/statistics.html